OPA OTTO ERZÄHLT

Ich grüße alle Kinder in meiner Nachbarschaft. Ich denke, nur wenn sie selbst gegrüßt werden, lernen sie auch zu grüßen. Ich tue dies, weil ich das Grüßen für eine wichtige Sache im sozialen Umgang halte. Deshalb warte ich nicht darauf, dass beim Grüßen eine gesellschaftliche Rangfolge beachtet wird.

Ich grüße auch Menschen, die ich nicht besonders gut oder überhaupt nicht kenne. dazu gehören alle Rollatoren-Fahrer, die mir begegnen. Sie freuen sich immer, wenn man sie bemerkt. Ich grüße Busfahrer, wenn sie mich beim Einsteigen beachten. Ich grüße, wenn ich mein Kaffeehaus betrete und auch wenn ich es verlasse. Mit einem Gruß schaffe ich mir die Option, eine weitergehende Konversation, z.B. einen Small-Talk einzuleiten.

Grußformen unterscheiden sich stark in verschiedenen Kulturkreisen. In Deutschland schüttelt man immer noch die Hand, ein Brauch, den überhaupt nicht mag, obwohl ich keine schwitzenden Hände habe. Das Händeschütteln ist mir schlicht zu unhygienisch. Gerade in Grippezeiten und wenn der Schnupfen zum Winterbeginn einsetzt ist es grob fahrlässig, sich die Hände zu schütteln oder ohne Handschuhe herumzulaufen, da kann man sich dann Zuhause noch so gründlich die Hände waschen.

Es würde doch völlig genügen, sich zu grüßen, vielleicht auch kurz sich zuzuwinken, oder einfach zu lächeln. Ich werde das Verschwinden des Händeschüttelns nicht mehr erleben. Aber Eltern, die ihren Kindern gutes Benehmen beibringen wollen, sollten vielleicht das Händeschütteln ganz aus dem Erziehungsrepertoire nehmen. Muss es unbedingt ein Handkontakt sein, dann könnte eine kurzes Abklatschen mit der Hand (in den USA "High Five" genannt) viel besser passen. Es ist fröhlich, motivierend und überträgt weniger Bakterien.

 

 

INHALT

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

Opa Otto erzählt Impressum Email Suche EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen